Specksteinöfen

Um 1550 Die Wärmespeicherung des Specksteines wird entdeckt und es entsteht eine neue Industrie. Unterhalb von Mumpé Medel wird der Stein abgebaut. Vor allem im 19. Jahrhundert erlebt der Stein einen Höhepunkt. Der Steinbruch wird bis heute genutzt, machte allerdings im Jahr 2013 negative Schlagzeilen, da Asbest in einigen Adern gefunden wurde. Trotzdem ist  der Einsatz des Ofens absolut unbedenklich.

Schloss Chischliun

1570 erbaute Landrichter Sebastian von Castelberg das Schloss Chischliun (Castelberg, Caschliun). Das Schloss brannte 1830 ab und wurde nicht mehr aufgebaut. Das Schloss gab dem Ortsteil seinen Namen und lebt demzufolge wenigstens auf dem Papier weiter. 1581 soll Erzkardinal Carolus Borromäus aus Mailand im Schloss Unterkunft gefunden haben. Ob dies zutrifft, ist eher unwahrscheinlich, da der Erzkardinal Herr über das Kloster war und eher dort als Gast untergebracht war. Sicher wird er die Adelsfamilie aber im Schloss besucht haben.